Sommer 2012
450 lange Jahre sind vergangen. – Jetzt leben sie unter uns. Unerkannt. Gut getarnt. Edelfa. Lauro. Die Gefährten. Cortemilia´s finstere Bewohner. Dennoch sind sie die Menschen des 16. Jahrhunderts. 

In diesem mitreißenden Teil II der Piemont-Saga werden Sie erfahren, was ein halbes Jahrtausend aus Einsamkeit, Lügen, Hass und Missverständnissen anrichten durfte. Lesen Sie von Edelfa´s Mühen, ihren Weg nach Montemano zu finden. Lesen Sie von Beichten um gelüftete Geheimnisse. Und lesen Sie von einem Menschen, der sich restlos entwurzelt wiederfindet…

– aktuell in der Schreibwerkstatt –